Zentralen

Das Herzstück einer Gets-Schwesternrufanlage ist die Rufmanagementzentrale. Mit ihr können die Rufe, die von den fest montierten oder mobilen Rufauslösern generiert werden, an die unterschiedlichen Geräte zur Sendung von Rundrufen wie die Fluranzeigen und die DECT-Telefone weitergeleitet werden. Durch die zahlreichen Optionen für die Konfigurationen  von Abteilungen und Adressen weisen unsere Zentralen eine Flexibilität auf wie sie auf dem Markt einzigartig ist.

Die Rufmanagementzentrale wird in zwei Ausführungen angeboten. Die erste, die an der Wand montiert wird, ist auch diejenige, die am weitesten verbreitet ist. Sie kann durch unterschiedliche Module wie z.B. das Fernwartungsset oder Relaiskontaktkarten ergänzt werden. Die zweite Zentralenvariante präsentiert sich als Konsolenversion. Auch wenn die Funktionen identisch sind, so hat man hier das Material auf ein Minimum beschränkt um eine Lösung für kleinere Anlagen anbieten zu können.

Mit Blick auf die Zukunft haben wir bei unseren Zentralen bereits eine Wi-Fi- und Internet-Ankoppelung vorgesehen, damit eine Fernparametrierung oder eine Konfiguration aus der Ferne möglich ist. Immer bemüht, heute schon die Bedürfnisse von Morgen zu erfassen, sind wir bereits dabei, die nächste Generation der Rufzentralen zu entwickeln.

3000MCPE

Vorteile des Produktes

Für unsere Kunden sind folgende Qualitäten bei unseren Zentralen ausschlaggebend:

  • Sehr hohe Verlässlichkeit
  • Große Flexibilität bei der KonfigurationKostenloses Ausprobieren der Fernwartung während der ersten 30 Tage um die Indienststellung zu erleichtern
  • Zahlreiche Möglichkeiten der externen Alarmweiterleitung (ESPA 4.4.4, Telefonzentralen, IP, Anzeigen)
  • Laufender Ausdruck der Alarmrufe auf einem Drucker
  • Ständige Weiterentwicklung des Programmpakets für die Zentrale, so dass neue Funktionen integriert und Korrekturen vorgenommen werden können
  • Automatische Datumsaktualisierung (durch ein externes Modul oder durch eine Verbindung zu einer Zeitzentrale)

Produktserie und Zubehör

Die Serie der Steuerungsterminals mit Display umfasst die folgenden Produkte und Zusatzgeräte:

Produkte Modell

Zentrale für Rufmanagement und Programmierung
- 200 Adressen (Informationsblatt)

3000MCPE/2
Konslole für Rufmanagement und Programmierung
- 200 Adressen
3000MCPE/L/2
Zubehör/Optionen/Lizenzen Modèle
Kompletes Kit für Fernwartung über Modem, lokales Netzwerk (IP) 3000MCPE/LTM+IP+MOD
Kit für Ferwartung über lokales Netzwerk (IP)
- Lizenz und Schnittstell IP inbegriffen
3000MCPE/LTM+IP
Kit für Ferwartung über lokales Netzwerk (IP)
- ohne Lizenz
3000MCPE/IP
Kit für Fernwartung über Modem
- Modem und Lizenz inbegriffen
3000MCPE/LTM+MOD
Lizenz für Fernwartung über serielle Schnittstelle 3000MCPE/LTM+RS232
Lizenz für upgrade auf 400 Adressen 3100_400
Kit für Fernwartung über Modem
- mit Modem, ohne Lizenz
3000MCPE/MOD
Lizenz für Fernwartung 3000MCPE/LTM
Board für 15 Relais mit Optokoppler 3016OPTO
Lizenez für Weglaufschutz 3100FJ
Lizenz für die Weiterleitung der Alarme auf DECT 3100D

Technischen Daten

Eigenschaften 3000MCPE 3000MCPE/L
Masse(Länge/Breite/Tiefe) 400x370x100 370x387x100
Gewicht N/A N/A
Stromverbrauch 700W 150W
Maximaler Stromverbrauch pro Busausgang 10A 4A
Spannung 230V
Farbe weiss, blau
Gehäuse weiss, blau
Anzeige N/A
Material PMMA
IP-Schutzindes IP20
Befestigung wandmontage Tisch/wandmontage
Busausgänge 8 2
Lautstärke N/A
Anzahl konfigurierbare Abteilungen 16/321
Konfiguration Tastatur, Fernwartung
Sprache Französisch/Deutsch

Bemerkung:

  1. 16 und 32 Abteilungen für Zentralen mit jeweils 200 und 400 Adressen
  2. N/A - Angaben nicht verfügbar